logo

News

AlixPartners holt Peter Heckmann und Stefan Duderstadt an Bord

Beratungsunternehmen setzt Wachstumskurs fort und baut seine Expertise als Transformationsspezialist weiter aus. München (8. März 2018) – Das global tätige Beratungsunternehmen AlixPartners holt mit Peter Heckmann (52) und Dr. Stefan Duderstadt (46) zwei erfahrene und international bestens vernetzte Experten an Bord. Peter Heckmann wird als Managing Director im Düsseldorfer Büro Transformations- und Wachstumsprojekte für Konsumgüter- und Handelsunternehmen bearbeiten und die Retail-Aktivitäten in Deutschland federführend ausbauen. Stefan Duderstadt ist Versicherungsexperte und wird als Senior Director von München aus die Financial-Services-Aktivitäten von AlixPartners unterstützen. Download Presseinformation
Mehr

GCA Altium: Digitale Technologien treiben den deutschsprachigen M&A-Markt an

Frankfurt / München / Zürich, 5. März 2018. GCA Altium kann für das zurückliegende Jahr 2017 einen neuen Rekordumsatz verzeichnen und nach dem ersten vollen Geschäftsjahr als Teil der globalen, börsennotierten Investmentbank GCA eine durchweg positive Bilanz ziehen. Wurden weltweit 112 Transaktionen begleitet und dabei mehr als 144 Millionen Euro umgesetzt (plus 9,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr), so kann die Region Europa sogar eine Umsatzsteigerung von 33 Prozent aufweisen. Dazu haben sowohl die auf 70 gestiegene Anzahl der begleiteten Transaktionen (plus 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) als auch deren Qualität beigetragen. GCA Altium wirft auch einen positiven Ausblick auf das M&A-Jahr 2018 und rechnet mit einem anhaltend hohen Dealvolumen. Download Presseinformation
Mehr

Equistones GALA Kerzen kauft Ramesh Flowers

München, Wörnitz, Tuticorin/Indien, 28. Februar 2018 – GALA Kerzen setzt mit dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Ramesh Flowers, einem indischen Hersteller und Exporteur von Potpourri, Lufterfrischern, Inscense Sticks, Kerzen und Dekorationsartikeln, auf Expansion. Es ist der erste Zukauf für den bayerischen Kerzenhersteller seit dem Einstieg von Equistone Partners beratenen Fonds im Jahr 2016. Mit Ramesh Flowers erweitert GALA Kerzen sein Sortiment um hochwertige Duft- und Dekorationsprodukte und öffnet sich auch außereuropäischen Märkten. Über die Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Zukauf steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden. Download Presseinformation
Mehr

Medizintechnik in Baden-Württemberg: Boombranche vor Herausforderungen

Tübingen/Hausen ob Verena, 28.02.2018. Die Medizintechnik in Baden-Württemberg boomt und hat zugleich große Herausforderungen zu meistern. Eine verschärfte Regulierung und hoher Innovationsdruck führen zu steigendem Kapitalbedarf bei Medizintechnikunternehmen; die zunehmende Komplexität im Gesundheitsmarkt befördert Konzentrationsprozesse; zudem geht es bei einigen Unternehmen um eine gelingende Übergabe an die nächste Generation. Im Rahmen einer Branchenveranstaltung in Hausen ob Verena wurden Ansätze zur Zukunftssicherung des starken südwestdeutschen Medizintechniksektors diskutiert. Im Mittelpunkt standen verschiedene Modelle und Finanzierungsoptionen für die mittelständisch geprägte Wachstumsbranche. Gastgeber waren die SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement, die MBG Baden-Württemberg und die Cluster-Initiative für Medizintechnik Medical Mountains. Download Presseinformation
Mehr

Wayra Deutschland schickt fünf internationale Start-ups bei Telefónica an den Start

München, 23. Februar 2018 – Simulation von Abläufen, Online-Schulung für Big-Data-Experten oder ein Bodytracker für Babys – die Zukunft liegt für Technologiekonzerne in digitalen Lösungen. Insgesamt fünf Gründerteams hat Wayra Deutschland, die Venture-Einheit von Telefónica, ausgewählt und schickt die Start-ups ab sofort in die aktive Projektphase bei Deutschlands größtem Telekommunikationsanbieter. Die Tech-Start-ups accu:rate, Neebo, INNOSPOT, Qolware und StackFuel haben die Chance, ihre Lösungen weiterzuentwickeln und dabei Telefónica als Kunden für ihre Produkte zu gewinnen. Alle Teams nutzen Zukunftstechnologien wie Datenanalytik oder Künstliche Intelligenz, die vor allem für smarte Sensorik- und Konnektivitätslösungen in unterschiedlichen Branchen genutzt werden können. Telefónica wiederum kann sein eigenes Service- und Produktportfolio im B2B- und im B2C-Bereich innovativ ausbauen. Wayra Deutschland setzt mit dem Start der Projektphase sein Venture-Client-Modell nun auch in der Praxis um. Download Presseinformation
Mehr

Equistone gibt Anteile ab: Neue Eigentümerstruktur bei E. WINKEMANN

München/Plettenberg, 21. Februar 2018 – Von Equistone Partners Europe beratene Fonds („Equistone“) verkaufen Anteile an dem Plettenberger Automobilzulieferer E. WINKEMANN. Die Mehrheit der Anteile übernimmt der von Cathay Capital Private Equity beratene Cathay Capital MidCap Fond. Equistone und die Geschäftsführer von E. WINKEMANN werden beteiligt bleiben. Über den Kaufpreis und weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden. Download Presseinformation
Mehr

Infrastruktur und Buyout: Golding Capital Partners erreicht Rekordplatzierungen zum Jahresende

München, 15. Februar 2018 – Mehrere Zeichnungsschlüsse zum Jahresende 2017 zeugen von einer dynamischen Geschäftsentwicklung bei Golding Capital Partners (GCP). In der Anlageklasse Infrastruktur wurde das Anlageprogramm „Golding Infrastructure 2016“ mit einem Rekordvolumen von 750 Millionen Euro im Herbst 2017 final geschlossen. Das neu lancierte Multi-Manager-Co-Investment Konzept „Golding Infrastructure Co-Investment 2016“ erhielt zum ersten Zeichnungsschluss im Herbst 2017 bereits 206 Millionen Euro an Kapitalzusagen. In der Anlageklasse Buyout konnte das diversifizierte Anlageprogramm „Golding Buyout 2015“ zum Jahresende durch hohes Nachfrageaufkommen bei 364 Millionen Euro im Dezember 2017 final geschlossen werden. Download Presseinformation
Mehr

2017 war ein gutes Jahr für Equistone

München / Zürich, 07. Februar 2018 – Der europaweit agierende Eigenkapitalinvestor Equistone hat im Jahr 2017 seine Position als eines der führenden, auf den Mittelstand zielenden Private-Equity-Häuser im deutschsprachigen Raum erneut untermauert. Mit insgesamt 17 Transaktionen, die das deutsche und Schweizer Team in den zurückliegenden zwölf Monaten verantwortete, übertrifft der Mittelstandsinvestor den Vorjahreswert von 13 Deals. In einem herausfordernden Markt konnten drei Unternehmen erworben, drei abgegeben und elf Zukäufe für Portfoliounternehmen getätigt werden. Bei Equistone sieht man auch für 2018 eine Vielzahl attraktiver Möglichkeiten, um sich an starken mittelständischen Unternehmen zu beteiligen. Gleichzeitig erwarten die Experten von Equistone ein weiterhin vorteilhaftes Exit-Umfeld mit attraktiven Transaktionsopportunitäten. Daneben ist die strategische Entwicklung des bestehenden Portfolios – unter anderem durch Zukäufe – im Jahr 2018 wieder ein wichtiger Schwerpunkt in Equistones Geschäftstätigkeit. Download Presseinformation
Mehr

Kildare holt Keith Fischer als Partner mit Fokus auf Deutschland und MOE

Das auf Immobilieninvestments spezialisierte, europäische Private-Equity-Unternehmen Kildare Partners hat Keith Fischer (52) zum 1. Februar 2018 als neuen Partner und Senior Managing Director gewonnen. Fischer verfügt über eine 25-jährige Expertise im deutschen Immobilienmarkt, hat Führungspositionen unter anderem bei Lehman Brothers und Orion Capital Managers innegehabt und ist Gründer von Elystan Capital Partners. Zuletzt war er Senior Advisor für Värde Partners. Für Kildare wird Fischer von Deutschland aus neue Beteiligungsmöglichkeiten sowohl in Deutschland als auch in den mittel- und osteuropäischen Staaten identifizieren. Download Presseinformation
Mehr

Rang 4 im Mergermarket-Ranking 2017: IWK verbessert Platzierung unter den PR-Advisors

Ira Wülfing Kommunikation (IWK) belegt im aktuellen Jahresreport des M&A-Branchenbeobachters Mergermarket in Deutschland wieder einen Spitzenplatz. Im Ranking derjenigen PR-Agenturen, die in den zurückliegenden zwölf Monaten die meisten Unternehmenskäufe und -verkäufe kommunikativ begleitet haben, erreicht IWK Rang 4 und rückt im Vergleich zum Vorjahr nochmals einen Platz nach vorne. Im Jahr 2017 hat IWK 18 Transaktionen begleitet. Das gesamte globale Ranking finden Sie hier.
Mehr