logo

Tag

Daniel Kalt

BTV Anlagebarometer für das erste Quartal 2014 und Ausblick auf 2014: Jahr der Normalisierung wird erwartet!

Im vierten Quartal 2013 sendet die globale Konjunktur durchweg positive Signale für das Jahr 2014. Alle Zeichen stehen auf Normalisierung. Während sich die Zentralbanken 2014 in vorsichtiger Zurückhaltung üben werden, müssen die Zins- und Finanzmärkte zunehmend auf eigenen Beinen stehen. Buy Microsoft Office 2007 Student PDF Download  
Mehr

BTV Anlagebarometer für das vierte Quartal 2013

In einer Marktanalyse und Handlungsempfehlungen für die Anlageklassen Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Währungen gibt die BTV Privatanlegern Orientierung für ihre Vermögensanlage. Auch im vierten Quartal 2013 bleiben Aktien attraktive Investments. Vorsichtig sein sollten Anleger aber bei Anleihen – während Schwellenländeranleihen unter Druck geraten, deutet sich bei deutschen und US-Staatsanleihen ein Ende des „Superz
Mehr

Starkes Wachstum mit starken Kunden: BTV VIER LÄNDER BANK legt erfreuliche Halbjahresbilanz vor

Mit Kundennähe, regional-internationalem Know-how und ihrem konservativen Geschäftsmodell punktete die BTV auch im ersten Halbjahr 2013. Das Ergebnis? Ein Überschuss, der zum wiederholten Male solide gestiegen ist und rund 130.000 zufriedene Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Norditalien. PDF Download
Mehr

Personelle Änderungen im BTV Vorstand

Gerhard Burtscher, langjähriger Leiter der BTV Schweiz, wechselt mit 01.06.2013 in den Vorstand der BTV. Er Novomatic reagierte auf diese Tendenz, indem sie ihre online spielautomaten durch Kanale wie die durch Greentube-Technologie betriebene ‚Novomatic Remote Games System Platform‘ auf dem Markt einfuhrten. übernimmt das Vorstandsmandat von Mag. Dietmar Strigl, der von einer Verlängerung seines Mandates
Mehr

Solide Zahlen – guter Ausblick: BTV veröffentlicht Bilanz zum 31.12.2012

Gute Ergebnisse sind der Garant für die Unabhängigkeit der BTV. Auch 2012 konnte die Bank durch Orientierung am Kundennutzen ihre Marktstellung ausbauen. Das Geschäftsmodell der BTV als Bank der  Regionen Westösterreich, Wien, Süddeutschland, Schweiz und Norditalien fruchtet. PDF Download
Mehr

BTV Anlagebarometer zweites Quartal 2013

Das Anlagebarometer der BTV VIER LÄNDER BANK gibt Privatanlegern im Quartalsabstand Orientierung für ihre Vermögensanlage. Im zweiten Quartal 2013 sollten online casino Anleger auf Währungsschwankungen achten und Aktien in den Blick nehmen. PDF Download
Mehr

BTV VIER LÄNDER BANK rät Anlegern: Risiko reduzieren, Barreserven halten

Zum Jahreswechsel ziehen viele Anleger Bilanz und treffen grundlegende Entscheidungen für das kommende Kalenderjahr. Die in den Alpenanrainerstaaten aktive BTV VIER LÄNDER BANK rät ihren Privatkunden vor dem Hintergrund anstehender haushalts- und währungspolitischer Grundsatzentscheidungen zu Zurückhaltung bei langfristigen Investitionen. „Das 1. Quartal 2013 wird in vielerlei Hinsicht darüber entscheiden, wie sich d
Mehr

Tipps für Anleger von der BTV VIER LÄNDER BANK

Wie soll der Privatanleger derzeit sein Vermögen sicher anlegen? Die Finanz- und Eurokrise, gemeinsam mit der weltweit stotternden Konjunktur, machen es nicht leicht, die richtige Strategie zu finden. Gibt es überhaupt noch einen Königsweg, das eigene Vermögen zu sichern oder gar zu vermehren, ohne allzu große Risiken einzugehen? Walter Schwinghammer, Experte für Vermögensmanagement bei der Bank für Tirol und Vorarlb
Mehr

BTV VIER LÄNDER BANK: vorläufige Geschäftszahlen für 2011

Mit qualitativem Wachstum erreichte die Bank für Tirol und Vorarlberg AG im Geschäftsjahr 2011 neuerlich ein solides Ergebnis: Der Jahresüberschuss nach Steuern zog gemäß vorläufigen Zahlen um 8,9 % auf 53,5 Mio. Euro an. Im Kundengeschäft punktete die BTV mit länderübergreifenden Lösungen und individueller Betreuung – die BTV freut sich über einen anhaltenden Zustrom an Neukunden. spy phone software PDF-Download
Mehr

BTV VIER LÄNDER BANK: Erfolgreiche Expansion in Deutschland

Vor gut fünf Jahren eröffnete die österreichische BTV VIER LÄNDER BANK ihre ersten deutschen Niederlassungen in Augsburg und Memmingen. Seitdem sind Filialen in Ravensburg, München und Stuttgart hinzugekommen — die Bilanzsumme des Deutschlandgeschäfts wird 2011 deutlich über 900 Mio. Euro liegen. Dies zeigt, dass selbst im deutschen Bankensystem noch Marktlücken vorhanden sind. Die Pläne der in Innsbruck ansässigen B
Mehr